Chronik

Der Informatik-Biber ist ein internationaler Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche vom 3. bis zum 13. Schuljahr (Klasse), also für ca. 8- bis 20-Jährige. Er fand 2010 zum ersten Mal auch in der Schweiz statt und wird jährlich im November online durchgeführt.

Wettbewerb 2015:

243 Schulen mit insgesamt 13’475 Schülerinnen und Schüler (12’087 Deutschschweiz, 946 Romandie, 442 Tessin).

Wettbewerb 2014:

158 Schulen mit insgesamt 10’547 Schülerinnen und Schüler (9285 Deutschschweiz, 655 Romandie, 607 Tessin).

Wettbewerb 2013:

156 Schulen mit insgesamt 9832 Schülerinnen und Schüler (8590 Deutschschweiz, 732 Romandie, 510 Tessin)

Wettbewerb 2012:

141 Schulen mit insgesamt 7300 Schülerinnen und Schüler (6732 Deutschschweiz, 421 Romandie, 147 Tessin)

Wettbewerb 2011:

87 Schulen mit insgesamt 4500 Schülerinnen und Schüler (3730 Deutschschweiz, 620 Romandie, 150 Tessin)

Wettbewerb 2010:

69 Schulen aus 17 Kantonen mit insgesamt 3470 Schülerinnen und Schüler (2833 Deutschschweiz, 443 Romandie, 194 Tessin)