»Coding Kids«-Magazin – »eine Plattform für die digitale Welt«

Digitale Bildung ist auf dem Vormarsch. Entsprechend groß ist inzwischen die Bandbreite an Angeboten und Produkten auf dem Markt. Von Programmierspielen bis hin zu Lernrobotern für Kindergartenkinder. »Welche dieser Produkte sind sinnvoll?«, fragt Jakob Schulz, »und wie gehen wir mit den Angeboten um?« Schulz ist Redakteur beim »Coding Kids«-Magazin, dessen Ziel er klar beschreibt: »Wir wollen digitale Inhalte und Angebote objektiv und konstruktiv in die Gesellschaft bringen.«

Coding-Kids

Auf codingkids.de finden Leserinnen und Leser ab sofort Ratschläge, Tipps, Tests und Alltagsbeispiele. Die Inhalte sind frei verfügbar. Das neue Angebot richtet sich vor allem an Eltern, Lehrkräfte aber auch Kinder. »Wir bedienen unterschiedliche Themengebiete. Zum Beispiel stellen wir Lehrer vor, die auf eigene Faust digitale Ideen und Methoden in den Unterricht bringen und dabei beispielsweise auch explizit auf Smartphones setzen.«